Pflegewissenschaftliche Grundtheorien

Fortbildung

Dieser Workshop unter Leitung von Anett Friedrich richtet sich an Mentor*innen, die eine*n Azubi aus dem Pflegebereich begleiten.

Auszubildenden der Pflegeberufe fällt das prüfungsrelevante Lernfeld 1.1 häufig besonders schwer. Es beinhaltet alle Themen rund um Pflegewissenschaft und Pflegeforschung. Oft werden diese Themen von den Azubis als sehr abstrakt und stark theorielastig wahr­genommen. Für viele Azubis ist es eine Herausforderung, die pflegewissenschaftliche Bedeutung dieser Themen zu verstehen und diese auch anwenden zu können. Dieser Work­shop soll Sie als Mentor*in befähigen, Ihren Mentees diese Theorien anwendungsbezogen näherbringen zu können. Es erwartet Sie ein Crashkurs in den Basics der Pflegewissenschaft und deren Bedeutung für die professionelle Pflege! 

Anett Friedrich ist Ausbilderin in der Altenpflege und unterrichtet am Vivantes Institut für berufliche Bildung im Gesundheitswesen. Sie ist ausgebildete Gesundheits- und Krankenpflegerin, hat einen Bachelor in Medizinpädagogik und schreibt derzeit ihre Masterarbeit im selben Bereich.

Der Workshop findet im Schlötke-Raum im Erdgeschoss des Hauses der Diakonie (Paulsenstr. 55-56, 12163 Berlin) statt. Er endet ca. um 19:30. Für einen kleinen Imbiss wird gesorgt.

Wir bitten um eine rechtzeitige Anmeldung per Mail an regie@ausbildungsbruecke.de

Share