Deutsch als Zweitsprache

Fortbildung

80 % der Auszubildenden in der Ausbildungsbrücke haben einen Migrationshintergrund. Viele von ihnen haben eine andere Muttersprache als Deutsch und dementsprechend oft sprachliche Schwierigkeiten in der Berufsschule. In diesem Workshop unter Leitung von Dr. Christin Brings soll Mentor*innen, auch mit Hilfe von praktischen Beispielen, das "Grundhandwerk" für eine sprachliche Unterstützung nähergebracht werden. Neben der Vermittlung von methodischen und didaktischen Kompetenzen erfahren Sie im Workshop auch Wissenswertes über die Zielgruppe und deren Bedarfe. Die Veranstaltung bietet zudem Möglichkeit zum fachlichen Austausch.  

Dr. Christin Brings ist Erziehungs- und Bildungswissenschaftlerin, hat zudem eine Ausbildung zum integrativen Coach und eine Weiterbildung zur DaZ-Lehrkraft absolviert und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin in einem Projekt zur Internationalisierung der Berufsbildung. Sie engagiert sich seit 2018 ehrenamtlich als Jobpatin bei der Jobbrücke für Geflüchtete. 

Der Workshop findet im Freiwilligenzentrum des Diakonischen Werks Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e. V. (Schönhauser Allee 141, 10437 Berlin) statt. Er endet ca. um 13 Uhr. Für einen Mittagsimbiss wird gesorgt.

Wir bitten um eine rechtzeitige Anmeldung per Mail an regie@ausbildungsbruecke.de

Share